Ordnerstrukturen über Excel-/CSV-Datei importieren

So können Sie einfache bis komplexe (leere) Ordnerstrukturen in CenterDevice importieren und diese zeitgleich an Benutzer und Gruppen freigeben.

Was macht diese Funktion?

Um effizient leere Ordnerstrukturen in CenterDevice zu erzeugen, lassen sich diese bequem und einfach per Excel- oder CSV-Datei importieren. Eine Mustertabelle wird Ihnen zum Download angeboten. Sie müssen diese nur noch ausfüllen und hochladen. 

Ebenfalls können im Rahmen des Imports gezielt Freigaben von Sammlungen oder Ordnern an Benutzer oder Gruppen spezifiziert werden.

Ihr Vorteil

Sie sparen viel Zeit.

Besonders nützlich ist diese Funktion, wenn wiederholt gleichartige Strukturen in mehreren Mandanten angelegt werden sollen – die Excel- bzw. CSV-Datei dient dann als wiederverwendbare Vorlage.

Funktion anwenden

Klicken Sie auf das Firmensymbol (1) > öffnen Sie das Drei-Punkte-Menü (2) > und wählen Sie "Struktur importieren" (3).

Es erscheint ein Hinweistext. Sie können hier eine Bespiel-Tabelle herunterladen und mit eigenen Werten ausfüllen.

In der ersten Spalte geben sie den kompletten Pfad an, der neu angelegt werden soll. Die erste Bezeichnung, vor dem Slash-Zeichen (Schrägstrich), ist immer der Sammlungsname. Wenn Sie noch Unterordner hinzufügen möchten, können Sie dies mit eine Slash tun. Jeder Eintrag nach einem Slash erzeugt eine weitere Ordnerebne. 

In den folgenden Spalten der gleichen Zeile können Sie Freigaben erstellen und so bestimmen wer diesen Pfad sehen kann. Dabei bezieht sich die Freigabe stets auf den letzten Ort des angegebenen Pfadnamens. Freigaben erzeugen Sie wie folgt:

  • für Gruppen: Nennen Sie in der Spalte den Namen der Gruppe.
  • für einzelne Benutzer: Nennen Sie in der Spalte die E-Mail Adresse des Benutzers.

Wenn Sie für einen übergeordneten Ordner eine Freigabe erstellen wollen, müssen Sie eine weitere Zeile in der Tabelle ausfüllen. In der ersten Spalte tragen Sie nun den Pfad bis zu dem Ordner ein, der die Freigabe erhalten soll. Die Freigaben erteilen Sie in den folgenden Spalten der gleichen Zeile.

Sammlung1/Ordner1/UOrdner1/UUOrdner1 Testgruppe
Sammlung1/Ordner1/UOrdner1 Geschäftsführer

Wenn Sie auf einer bestimmten Ebene einen weiteren parallelen Ordner erstellen möchten, müssen Sie ebenfalls eine weitere Zeile der Tabelle ausfüllen und den gewünschten Pfad in der ersten Spalte eingeben.

Sammlung1/Ordner1/UOrdner1/UUOrdner1
Sammlung1/Ordner1/UOrdner2

Es ist nicht möglich Pfade bereits existierender Sammlungen zu adressieren und zu erweitern.

Freigaben können nur an bereits existierende Benutzer und Gruppen erteilt werden.